DECT-Grow Anbaumanagementsystem

Das Anbaumanagementsystem „DECT-Grow“ bietet Cannabis Social Clubs und Unternehmen umfassende Unterstützung für den gesamten Anbauprozess und die Verwaltung der Clubs. Dabei übernimmt DECT-Grow die Verwaltung der Anbauflächen und Anbauzyklen, die Steuerung der Belüftung, Beleuchtung und Bewässerung sowie die Verwaltung der Mitglieder und Planung der Abgabemengen. Das implementierte KI-Modell unterstützt den Anbau intelligent, erstellt präzise Ernteprognosen und bietet hilfreiche Anbauempfehlungen. Mit DECT-Grow können die elementaren Einstellungen und Prozesse ferngesteuert werden, wodurch eine präzise Steuerung von Beleuchtung, Bewässerung, Düngung und Klimatisierung möglich ist und höchste Effizienz sichergestellt wird.

Präzise Steuerung

DECT-Grow sorgt für gesündere Pflanzen und deutlich höhere Erträge durch die präzise Steuerung des Lichtspektrums in jeder Wachstumsphase. Dabei werden die Lichtintensität und die Spektralverteilung optimal an die jeweiligen Bedürfnisse der Pflanzen angepasst, wodurch das Wachstum maximiert und die Qualität der Ernte verbessert wird.

Effiziente Ressourcennutzung

DECT-Grow optimiert den Wasserverbrauch durch ein automatisches Bewässerungssystem, das auf die Bedürfnisse der Pflanzen und die Bodenfeuchtigkeit abgestimmt ist und so ein nachhaltiges Ressourcenmanagement fördert.

Optimierung für Energieeinsparungen

Die intelligente Klimasteuerung von DECT-Grow reduziert die Abhängigkeit von Klimaanlagen, was zu erheblichen Energieeinsparungen durch optimierte Belüftung führt.

Entscheidungsfindung mit KI-Empfehlungen

Die KI-Algorithmen von DECT-Grow liefern präzise Empfehlungen für die Pflanzenbewirtschaftung und ermöglichen den Cannabis Clubs und Unternehmen eine fundierte Entscheidungsfindung und proaktive Maßnahmen.

Problemstellung und Funktionsumfang

  • Das „DECT-Grow“-System ist eine innovative und KI-gestützte Anbaumanagement-Lösung, die Cannabis Social Clubs und Anbauunternehmen dabei unterstützt, den Anbau von Cannabispflanzen zu planen, zu verwalten und effizienter zu gestalten. Das System adressiert verschiedene Herausforderungen im Anbauprozess und bietet eine breite Palette von Funktionen, um das Anbaumanagement zu verbessern. Dazu gehören Funktionen wie die Überwachung der Umgebungsbedingungen, automatische und KI-gesteuerte Beleuchtung, Bewässerung, Nährstoffmanagement und Klimatisierung, sowie Krankheits- und Schädlingsbekämpfung und Erntezeitpunktvorhersage.Durch die Integration von KI-Algorithmen kann das System komplexe Daten analysieren und präzise Empfehlungen für das Anbaumanagement geben. DECT-Grow hat einen selbst lernenden KI-Algorithmus integriert, der Sensordaten aus verschiedenen Quellen wie Bodenfeuchtigkeitssensoren, Luftfeuchtigkeits- und Temperatursensoren sowie bildgebenden Sensoren verwendet, aktiv nutzt und aus den Daten lernt. Die erfassten Sensordaten werden kontinuierlich erfasst und an DECT-Grow übertragen. Diese Sensordaten werden in Echtzeit verarbeitet und in einer zentralen Datenbank gespeichert. Die Datenbank ermöglicht die langfristige Aufbewahrung und Analyse der Anbauinformationen. Dadurch können Trends erkannt, Muster identifiziert und das Anbaumanagement kontinuierlich verbessert werden.

DECT-Grow löst mehrere Probleme für Cannabis Clubs und Anbauunternehmen:

  1. Effizienzsteigerung: Durch die präzise Steuerung von Beleuchtung, Bewässerung, Nährstoffmanagement und Klimatisierung wird der Ressourceneinsatz optimiert, was zu einer signifikanten Steigerung der Effizienz führt.
  2. Ertragssteigerung: Die KI-gestützten Empfehlungen und Anpassungen der Anbauparameter sorgen für höhere Ernteerträge und verbesserte Produktqualität.
  3. Kostensenkung: Durch die optimierte Nutzung von Wasser, Nährstoffen und Energie werden die Betriebskosten gesenkt.
  4. Problemerkennung und -behebung: DECT-Grow ermöglicht die frühzeitige Erkennung von Krankheiten, Schädlingen und Nährstoffmängeln, wodurch rechtzeitig Maßnahmen ergriffen werden können, um Ernteverluste zu minimieren.
  5. Bessere Planung und Ressourcenallokation: Fundierte Daten und KI-gestützte Empfehlungen unterstützen die Planung und effiziente Verteilung von Ressourcen.
  6. Langfristige Datenanalyse: Die Speicherung und Analyse der Anbauinformationen in einer zentralen Datenbank ermöglichen die Erkennung von Trends und die kontinuierliche Verbesserung des Anbaumanagements.
  7. Automatisierung und Arbeitsersparnis: Die Automatisierung vieler Anbauprozesse reduziert den manuellen Arbeitsaufwand und ermöglicht den Mitarbeitern, sich auf andere wichtige Aufgaben zu konzentrieren.

Die Implementierung von Künstlicher Intelligenz (KI) spielt eine entscheidende Rolle in der DECT-Grow-Lösung. Durch den Einsatz von Machine Learning und Datenanalyse-Algorithmen kann das System aus den gesammelten Daten lernen und automatisch Anpassungen an den Anbauparametern vornehmen. Dies führt zu einer kontinuierlichen Optimierung des Anbauprozesses, zur Verbesserung der Ernteergebnisse aufgrund höherer Produktivität und Effizienz, und unterstützt die Verantwortlichen dabei, präziser und besser informiert zu handeln.

 

Zielgruppe und Nutzen

Das DECT-Grow-System wird speziell für professionelle anbauende Akteure in der aufstrebenden Cannabisindustrie entwickelt. Insbesondere für neue Cannabis Social Clubs und Anbauunternehmen in Deutschland, die von der Legalisierung von Genusscannabis profitieren möchten, wird sich DECT-Grow als äußerst relevant und vorteilhaft erweisen. Angesichts der steigenden Nachfrage und der hohen Kosten im Zusammenhang mit dem Cannabisanbau stellt das System eine technologische Lösung dar, um das Anbaumanagement zu optimieren und die Rentabilität zu steigern. Die Zielgruppe für DECT-Grow umfasst sowohl Cannabis Social Clubs, als auch größere kommerzielle Betriebe. Für neue Anbauunternehmen bietet das System eine effektive Möglichkeit, von Anfang an eine effiziente und nachhaltige Cannabisproduktion aufzubauen. Erfahrene Anbauunternehmen können von der fortschrittlichen Automatisierungstechnologie profitieren, um ihre Erträge weiter zu steigern und ihre Ressourcen effizienter zu nutzen. Zudem kann DECT-Grow in bestehende IT-Infrastrukturen eingebunden und über die Schnittstellenfunktion mit anderen Systemen verbunden werden.

Der Nutzen von DECT-Grow liegt in seiner Fähigkeit, die Ernte zu maximieren und gleichzeitig den Verbrauch von Energie, Wasser und anderen Ressourcen zu optimieren. Durch die präzise Steuerung der Beleuchtung gewährleistet das System, dass die Pflanzen das ideale Lichtspektrum für ihre jeweilige Wachstumsphase erhalten, was zu gesünderem Wachstum und höheren Erträgen führt. Die automatische Bewässerungsregelung basierend auf den spezifischen Bedürfnissen der Cannabispflanzen und der Bodenfeuchtigkeit ermöglicht eine effiziente Wassernutzung und reduziert gleichzeitig den Wasserverbrauch. Damit einhergehend trägt DECT-Grow zur Optimierung der Belüftung bei, um das ideale Klima für das Wachstum der Cannabispflanzen zu schaffen. Dadurch kann der Einsatz von Klimatisierungstechnologien reduziert werden, was zu erheblichen Energieeinsparungen führt. Durch die Kombination all dieser Funktionen ermöglicht das System eine nachhaltigere und kosteneffizientere Produktion von hochwertigem Cannabis.

Interesse an DECT-Grow?

DECT-Grow st in erster Linie den Inhabern des Deutschen Cannabis-Tokens (DECT) vorbehalten. Sobald DECT-Grow auf den Markt kommt und der Öffentlichkeit angeboten wird, können Sie es auf unserer Website erwerben. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren: info@Deutsche-Anbaugesellschaft.de.